Conwide

Geben Sie uns wenige Sekunden. Wir laden die Seite .. .

Bedeutung von Farben (2)

Bedeutung von Farben in Beziehungen – Community-Kontakt-Portal

Wir wären ja nicht ein Community-Kontakt-Portal, wenn wir nicht farbliche Bedeutungen in einer Partnerschaft (Beziehung) auch analysieren. Doch vorab ein kleiner Einblick über die Bedeutungen von Farben in Unternehmen.

Bedeutung von Farben in Unternehmen?

Bei Unternehmen kommen Farben (Hausfarbe) gezielt zum Einsatz, um eine emotionale und kognitive Reaktion beim Kunden hervorzurufen.

Farbe Grün Farbe Gelb Farbe Blau
Umweltbewusstein, Lebendigkeit und Frische Freundlichkeit, Verspieltheit und Spaß Vertrauen und auch Sehnsucht
(Subway, McDonalds) (Subway, McDonalds) (Banken)

Bedeutung von Farben in Beziehungen?

Wenn Männer die Farbe Rosa tragen müssen?

In Beziehungen können Farben gezielt zum Einsatz kommen oder unbewusst von der Person getragen werden. Wenn beispielsweise die Partnerin drängt, dass der Mann die Farbe Rosa tragen soll, dann kann darin nicht nur ein Ausdruck des Gefallens widergespiegelt werden – in der Art: “Ach, die Farbe Rosa steht dir so gut”, sondern unbewusst der Wunsch gehegt werden sich um eine Person liebevoll kümmern zu können. Denn mit der Farbe Rosa wird Schutzbedürftigkeit und Zuwendung (die kleine Prinzessin) assoziiert und weibliche Kinder fühlen sich automatisch von diesen Farben angezogen. Besonders bei kinderlosen Partnerschaften kann, wenn ein überstarker und regelmäßiger Wunsch zur Farbe Rosa geäußert wird, stellvertretend der Partner für das Kind stehen. Oft wollen Frauen, dass Männer die Farbe Rosa tragen, damit die Frau den Mann liebevoll umsorgen darf. Auch nach außen hin lassen sich starke Männer gerne darauf ein und übergeben jeden Morgen das stylen der Haare oder das zuknöpfen des Hemdes der Frau. Daher kann es möglich sein, dass Männer freiwillig an Kleidung die Farbe Rosa tragen, um damit auszudrücken: “Kümmere dich und bemuttere mich, wie einst meine Mutti es getan hat”. Damit befriedigen sich beide Partner aus der Kinderlosigkeit oder Unselbständigkeit und bestärken gleichzeitig ihre Abhängigkeit zueinander. Auch wenn die Farbe Rosa die Symbolik Unschuld und Sanftheit enthält, kann das Bild vom Mann in Rosa trügerisch sein. Im späteren Verlauf kann die Frau enttäuscht feststellen, dass das Rosa-Hemd nicht wirklich zur Persönlichkeit des Mannes passte (denn mit Unschuld und Sanftheit oder Bekümmerung war weniger was ..) .

Wenn Männer die Farbe Lila tragen müssen?

Die Frau kann sich beim Mann aber auch die Farbe Lila an Kleidungsstücken wünschen. Da Lila die symbolische Bedeutung von geheimnisvoll hat, kann die Frau insgeheim den Wunsch nach einem geheimnisvolleren Partner haben. Oder die Frau hat den Wunsch, den Mann in der Außenwelt als etwas Geheimnisvolles, als etwas Besonderes präsentieren zu wollen (Stolz). Doch die Kehrseite der Farbe Lila ist Untreue. Männer, die freiwillig und in einer bestimmten Häufigkeit ihre Kleidung in der Farbe Lila tragen, bestätigen ihre Extravaganz.


Männlichen Kindern kann die Farbe Rosa auch gefallen, doch bei mehreren Auswahloptionen tendieren männliche Kinder zu weniger sanften Farben. Auch wenn die Gender-Mainstreaming-(Idiotie)-Politik versucht universelle Gesetzmäßigkeiten von Frau und Mann völlig außer Acht zu lassen und die Geschlechterrollen damit einzig auf die Erziehung begründen “will” – so können und dürfen bestimmte Präferenzen aus der natürlichen Rolle (weiblich und männlich) nicht ignoriert werden. Wer das aber tut, vergewaltigt den Menschen – die Person – in seiner natürlichen Rolle, als Frau oder als Mann.

Die Erläuterungen was Farben in Beziehungen bedeuten, soll nur verständlich machen – dass wir uns nicht nur aus Gründen der zeitgemäßen Mode in bestimmten Farben hüllen, sondern wir aus tiefergründigeren Motiven (Persönlichkeit, Einstellungen, Wollen, Verbergen, Wünsche, Erfahrungen ..) mit bestimmten Farben sympathisieren. Kleidung und Farbauswahl, die wir nicht mögen – tragen wir auch nicht. Nur unsichere Menschen folgen immer und aktuell der Modewelt.
Quellenangaben +

Author: Sebastian Dalipi
Webseite:
http://gestaltung.wilhelm-ostwald-schule.de/wp-content/uploads/2012/06/bedeutung-der-farben.pdf
Allgemeine Quellen:
Lehrunterlagen zum Offsetdrucker und Werbekaufmann
Buch:
Einführung in die Wahrnehmungs-, Lern- und Werbe-Psychologie, Horst Otto Mayer, 2.Auflage, ISBN 3-486-57675-5
Mediendesign für Studium und Beruf, Prof. Dr. Norbert Hammer, 2008, ISBN 978-3-540-73217-4
Souverän auftreten von Sabrina Steck, Jo B.Nolte, ISBN-13: 9783648024942
Bild im Header:
Fotograf: D. Sharon Pruitt, Titel: Tutu Fun Kick, URL: http://piqs.de/fotos/144064.html, Some rights reserved. CC-Lizenz (BY 2.0)

Kommentare +
2 Kommentare
  1. Astrid 2 Jahren vor

    Hallo,
    habe diesen Artikel gerade gelesen und finde ihn sehr interessant.
    Eine gute Mischung aus Fachwissen und psychologischen Aspekten. Besonders gefällt mir das Beispiel mit Rosa, das wir ja auf alle Farben und Situationen anwenden können. Dies ist zwar nicht ganz einfach, aber sehr aufschlussreich.
    Danke für die Anregungen.
    LG

  2. Author
    Sebastian Dalipi 2 Jahren vor

    Hallo Astrid,

    wir danken!

Kommentar verfassen

Hinterlasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

©2017 Conwide Community-Kontakt-Portal (Dating), Version 2

Mit Ihren Daten anmelden

oder    

Haben Sie Ihre Zugangsdaten vergessen?

Create Account