Conwide

Geben Sie uns wenige Sekunden. Wir laden die Seite .. .

Flirt – Denken und Körper (2) ?

Flirt - Denken und Körper (2) - Conwide, Community Kontakt Portal

Im ersten Teil dieser Serie haben Sie gelesen, wie das Denken einen Einfluss auf unseren Körper und damit auf das gesamte Flirt-Verhalten haben kann. In diesem Artikel werden wir das in anderen Worten kurz wiederholen.

Körpersprache –
was sagt diese überhaupt?

Kurzgefasst werden alle Gedanken, Wünsche, Vorstellungen und Erfahrungen sich im Körper und über den Ausdruck verschaffen. Daher sagt man auch, dass die Körpersprache die authentischste Sprache aller ist. Kleinkinder können Sie diesbezüglich am einfachsten beobachten. Denn nur mit Hilfe von Erwachsenen haben Kinder die Möglichkeit das Körpererleben letztendlich auch in Worte zu fassen. Erziehungspersonen haben somit wieder die Chance Dinge zu erlernen, die sie womöglich längst vergessen oder verdrängt haben.


Der Körper eines Menschen macht nicht nur automatisch Dinge, von denen Sie nichts bewusst wissen (Herzschlag, Atmung, Reflexe ..), sondern hat auch seinen eigenen Verstand mit Kurzzeit- und Langzeitgedächtnis.

Ich will doch wieder flirten,
ich will doch wieder eine Beziehung führen?

Besonders nach einschneidenden Erfahrungen denken einige Personen, dass es überhaupt keine guten Männer, dass es überhaupt keine gute Frauen mehr gibt. Dennoch kann der Zeitpunkt folgen, dass Personen nach langer Zeit der Enttäuschung sich aber doch wieder neu orientieren wollen. Sie wollen die alten Gedankenmuster endlich hinter sich lassen und mit Neugierde wieder einfach und losgelöst von alten Erfahrungen (unbelastet) flirten können. Sie tun alles daran sich gedanklich und körperlich vorzubereiten. Doch es kann sein, dass trotz einem Lächeln und Blickkontakt und einer wunderbaren Attraktivität immer noch unerwünschte Flirtpersonen angezogen werden. Die möglichen Gründe dafür haben wir bereits im Artikel « Flirten (4) – Einflussfaktoren ? » aufgezeigt. Andere Einflussfaktoren könnten sein, dass die alten Denkprogrammierungen und Vorerfahrungen immer mal wieder wie ein Springbrunnen versuchen durchzudringen. Verstärkt wird dieser negativer Effekt, wenn wieder ein Flirt nicht nach Erwartungen erfolgte, weil genau wieder ein Depp von Mann oder Frau kennengelernt wurde, ja sogar weil die Arbeit einfach unglücklich erlebt wird. All diese negativen Stimmungen schwächen Sie und das alte Muster von “Unglücklichsein, Unzufriedenheit” zeigt sich wieder im körperlichen Ausdruck. Dadurch wirken Sie nach außen belastet und es ist gut möglich, dass andere einen falschen Eindruck von Ihnen vermittelt bekommen und die Anziehung zu der anderen Flirtperson ist an diesem Abend damit pfutsch.


Bedenken Sie, dass der Körper auch seine Zeit benötigt, um neue Denkprogrammierungen zu übernehmen und sich besser gegen alte Muster zu wappnen. Daher kann es passieren, dass Sie zwar gedanklich “Lächeln”, aber der Körper immer noch ein wenig im Widerspruch zu dem steht, was Sie sagen oder tun wollen (Körpersprache). Das ist alles völlig in Ordnung, denn Reifeprozesse bei Menschen lassen sich nun mal nicht beliebig beschleunigen. Geben Sie sich daher Zeit und loben Sie sich auch für Zwischenschritte!

Selbstverständlich gibt es Begegnungen, wo es einfach nicht funkt [ weiblich und männlich: (geldgierig, Torschlusspanik, verbittert, unglücklich, frustriert, Besserwisser, Egoisten .. oder die allgemeine Chemie und verschiedene Lebensziele stimmen nicht überein ..) ].


Doch die Denk- und Körperhaltung ist es manchmal, die Sie daran hindert, die guten “Frauen und Männer” überhaupt kennenzulernen. Auch die ständige Suche nach Bestätigung, die Suche nach der Erfüllung von unerfüllten Sehnsüchten lassen Sie in bestimmte Beziehungsfallen oder sexuelle Abenteuer dann letztendlich gleiten, weil Sie doch mal wieder wen brauchen, aber die meiste Zeit nicht selbst aktiv waren. Wie bereits im vorherigen Artikel erläutert, könnten Sie sogar durch Ihr eigens Zutun “bewusst oder unbewusst” einen Flirt verhindern.
Quellenangaben +

Author: Sebastian Dalipi
Bücher:
Flirten & Verlieben von Nina Deissler, ISBN 978-3-86910-486-7
Dating für Frauen von Nina Deissler, ISBN 978-3-86910-495-9
Der Flirt-Coach von Peta Heskell, ISBN 3-636-07168-8
Bild im Header:
Fotograf: Sunny6, Titel: Spuren im Sand, URL: http://piqs.de/fotos/70783.html, Some rights reserved. CC-Lizenz (BY 2.0)

Kommentare +
0 Kommentare
Kommentar verfassen

Hinterlasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

©2017 Conwide Community-Kontakt-Portal (Dating), Version 2

Mit Ihren Daten anmelden

oder    

Haben Sie Ihre Zugangsdaten vergessen?

Create Account