Verhängnisvolle Anziehung (Fatal Attraction) - Conwide - Community-Kontakt-Portal

Die anfangs bewunderte Attraktivität (Interessen, Lebensziele, Einstellung), stellt sich später als belastend heraus. Das nennt man dann “Fatal Attraction” – verhängnisvolle Anziehung. Man hat sich mehr aufgrund der unterschiedlichen Interessen angezogen, die man sich selbst nicht direkt erfüllen konnte bzw. schon immer an einer Frau/Mann bewundert hat. Nach der Trennung wird jedoch das anfangs Bewunderte mit einer Prise Idealisierung zum Vorwurf. “Die Unterschiedlichkeiten (Gegensätze) waren zu groß”, so hört man es öfters. Doch so leicht kann man es sich nicht machen, denn es gibt Gründe dafür warum eine Person sich eine ungleiche Person ausgewählt hat.

Wenige Fragen an Sie?

  1. Sie wollten schon immer im Theater mitspielen? Hatten aber, nie die Gelegenheit dazu.
  2. Sie wollten schon immer Motorrad fahren? Hatten aber, nie die Gelegenheit dazu.
  3. Sie fühlen sich von attraktiven Männern, die gut flirten können, angezogen?
  4. Sie stehen auf Frauen, die sich schön machen (Schminke, Outfit..)
  5. Sie stehen auf Männer, die sehr humorvoll sind und für jede Gelegenheit den passenden Witz auf Lager haben?
  6. Sie stehen auf Frauen, die gute Laune haben?
  7. Sie stehen auf Männer, die jeden Tag mit Ihnen Sex haben?
  8. Sie stehen auf Frauen und Männer, die Karriere machen?
  9. Sie fühlen sich von sportlichen Frauen und Männer angezogen?

Verhängnisvolle Anziehung
Traumrinzfalle, Traumprinzessinfalle

Das kann ja nur ein Traum sein, denn genau heute Abend begegenen Sie den Partner, der Ihnen das alles erfüllen kann.

Vorwurf

Nach der Trennung geben viele Paare aber folgendes an:

  1. Es nervte mich, dass der Partner jede Minute im Theater verbrachte ..
  2. Die regelmäßigen Motorradausflüge am Wochenende nervten mich ..
  3. Der Partner war nur auf sich fixiert und flirtete mit jeder Frau ..
  4. Es störte mich, dass die Frau stundenlang im Bad brauchte ..
  5. Die Witze störten mich, ich konnte mit ihm nie ernst reden ..
  6. Die Fröhlichkeit der Frau störten mich, dass musste gespielt sein ..
  7. Die Sexsucht meines Mannes nervte mich, er ist einfach unreif ..
  8. Nach einer bestimmten Zeit konnte man die Erfolge aus dem Büro nicht mehr hören. Auch die gemeinsamen Freizeitaktivitäten fehlten immer mehr ..
  9. Nach der Trennung folgt oft die Aussage: “Sie / Er hatte überhaupt keine Zeit für mich .. “

Auch wenn Fatal Attraction nur eine mögliche Erklärung für Trennungen sind, so haben wir schon in anderen Artikel darauf verwiesen, dass Sie bewusst oder unbewusst nach einem bestimmten Muster, bei der Wahl des Partners / der Partnerin, vorgehen. Denn nur sagen: “Das passiert mir nie wieder”, reicht nicht aus. Erst wenn das Muster der Partnerwahl erkannt wird, kann etwas verändert werden. Ansonsten wird wieder enttäuscht festgestellt, dass die nächste Beziehung auch nicht funktioniert. Natürlich kann dieser Weg der “Fatal Attraction” im Leben auch funktionieren. Doch bei Trennungen oder Unstimmigkeiten in der Partnerbeziehung, beschuldigen Sie nicht (nur) den anderen Partner, sondern schauen Sie auf Ihre Muster (Ursachen).

Bei der Entscheidung eine längerfristige Bindung (Beziehung) zu führen, überprüfen Sie vorab die beiderseitigen Interessen sowie die Intensität dazu. Fallen die Interessen als auch die längerfristigen Lebensziele und Einstellungen weit auseinander, machen Sie sich bewusst, ob Sie auf Dauer mit dem anderen Typus von Mensch leben könnten. Wenn Sie beispielsweise ein konventioneller Typ von Frau oder Mann sind, es aber schon immer bewundert haben, dass andere Menschen einen eher freieren Lebensstil leben, dann fragen Sie sich frühzeitig, ob Sie überhaupt mit dem anderen Typus (Lebensstil) auf Dauer wirklich klar kommen.
Quellenangaben +

Author: Sebastian Dalipi
Buch:
Psychologie sozialer Beziehungen, von Prof.Horst Heidbring, Dr.Helmut E.Lück, Dr.Heide Schmidtmann, ISBN 978-3-17-020050-0
Bild im Header:
Fotograf: Gemma Stiles, Titel: Tempest, URL: http://piqs.de/fotos/163418.html, Some rights reserved. CC-Lizenz (BY 2.0)

Kommentare +
1 Kommentar
  1. Alexander Prinz 4 Jahren vor

    Lirum, Larum, Löffelstiel!

Kommentar verfassen

Hinterlasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

©2017 Conwide Community-Kontakt-Portal (Dating), Version 2

 

Mit Ihren Daten anmelden

oder    

Haben Sie Ihre Zugangsdaten vergessen?

Create Account